Netzprobleme im O2-Netz per App melden

Der Mobilfunkanbieter O2 Deutschland hat eine App veröffentlicht, über die Nutzer aktuelle Netzstörungen an das Unternehmen melden können. Neben der Auswahl des bestehenden Problems, das von Gesprächsabbrüchen über langsame Datenverbindungen bis hin zu "Kein Netz" reichen kann, lassen sich zusätzliche Angaben zu Aufenthaltsort und Fortbewegungsmittel sowie ein optionaler Kommentar übermitteln. Funklöcher lassen sich nach Wiedereinwahl ins Netz auch nachträglich melden.

Die gesammelten Angaben, die laut O2 keine personenbezogenen Daten enthalten, sollen "der Optimierung des bestehenden Netzes" dienen und fließen angeblich auch "in die Planung des Netzbaus ein" – dafür berücksichtigt das Unternehmen "bevorzugt" Fehlermeldungen, die direkt aus dem O2-Netz selbst und nicht über eine WLAN-Verbindung übermittelt werden. Bei dringenden Problemen empfiehlt der Mobilfunkanbieter allerdings weiterhin, die Hotline zu kontaktieren. "Mehr Netz" ist kostenlos im App Store und setzt mindestens iOS 3.1 voraus. Für Android-Nutzer bietet O2 die App bereits seit einigen Wochen in einer Beta-Version im Android Market an.

Quelle: Presse Telefónica Germany